Max Eberl(Borussia Mönchengladbach)

Und eine Ablöse für einen über 30jährigen werden wir sicher nicht investieren. Da ist das Geld weg.

Setzt verstärkt auf junge Spieler

Kategorien: Promis & Presse