Huub Stevens(TSG Hoffenheim)

Ich habe mehrere Fortschritte gesehen. Aber die Bewertung des Spiels überlasse ich den Journalisten. Als älterer Trainer habe ich nicht mehr so gute Augen.

Über die Leistung seiner Mannschaft beim glücklichen 0:0 gegen Eintracht Frankfurt.

Kategorien: Bundesliga

Horst Hrubesch(DFB)

Nie. Das ist nie passiert.

Die Stürmer-Legende in einem Interview mit brand eins auf die Frage, wann man ihn erstmals als Talent bezeichnete.

Kategorien: Allgemein, Bundesliga, Trainersprüche

Jürgen Klopp(Borussia Dortmund)

Wenn das Spiel heute für etwas gut war, dann dafür, dass wir gesehen haben, wie es nicht geht.

Der BVB-Trainer zur Nullnummer gegen den 1. FC Köln.

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Viktor Skripnik(SV Werder Bremen)

Wir sind stolz auf das 0:4.

Ein Satz, der die Dominanz des FC Bayern noch einmal sehr deutlich macht.

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Tayfun Korkut(Hannover 96)

Mal ist er größer, mal kleiner, aber da ist er immer.

Bitte nichts Falsches denken, liebe Fußballfreunde. Der Trainer redet hier vom Druck, der auf dem gesamten Team lastet.

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Philipp Lahm(FC Bayern München)

Wenn ich mir unseren Trainer anschaue, der Perfektionist ist, der Tag und Nacht an Fußball, an die Mannschaft und an den nächsten Gegner denkt. Das will ich mir ersparen.

Der Bayern-Kapitän möchte nach der aktiven Karriere nicht Trainer werden, nachdem er das Arbeitspensum von Pep Guardiola kennengelernt hat.

Kategorien: Bundesliga, Spielersprüche

Ewald Lienen(FC St. Pauli)

Ich gehe erst, wenn das Millerntor einstürzt!

Der Trainer bleibt bis zum bitteren Ende…wenn er darf!

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Huub Stevens(VfB Stuttgart)

Ich bin nur ein Trainer, nur ein Mensch, nicht der Messias.

Der Niederländer wirkt nach der 2:3-Niederlage gegen Borussia Dortmund ratlos.

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Stefan Schnoor(Sport 1)

Ich finde, das geht überhaupt nicht. In der aktuellen Situation der Hertha ist Dardais Doppelfunktion ein No-Go.

Der Ex-Profi kritisiert Pal Dardais Doppelfunktion als Trainer bei Hertha BSC und Ungarns Nationalelf.

Kategorien: Bundesliga, Promis & Presse

Arrigo Sacchi(Italien)

Italien ist heute ohne Würde und Stolz, denn es sind zu viele Ausländer in unseren Nachwuchsteams: In unseren Jugendzentren gibt es zu viele farbige Jugendliche!

Der einstige Star-Coach des AC Mailand und der italienischen Nationalmannschaft sorgt mit dieser Aussage für Furore.

Kategorien: Internationale Sprüche, Trainersprüche