Michael Frontzeck(Hannover 96)

Ich weiß nicht, wie man daran arbeiten kann, schlecht zu spielen und drei Punkte mitzunehmen.

Hannover spielt meist gut, schafft es aber seit 16 Spielen nicht, einen Sieg einzufahren.

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Michael Frontzeck(Hannover 96)

Annette hatte nicht unbedingt was dagegen, dass ich mal wieder unterwegs bin.

Auf die Frage, was seine Frau zu seinem “Retter-Job” in Hannover gesagt hat.

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Michael Frontzeck(Hannover 96)

Stehend, solange meine Knie das zulassen.

Lachend auf die Frage, wie er gedenkt das Spiel an der Seitenlinie zu verfolgen.

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Michael Frontzeck(Hannover 96)

Angst habe ich nur vor Krankheiten oder wenn ich allein durch den Wald laufe und vor einem Rudel Wölfe stehe.

Der neue Trainer will den Spielern die Angst vor dem Abstieg nehmen.

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Michael Frontzeck(Borussia Mönchengladbach)

In absehbarer Zeit werden wir wieder ein Heimspiel gewinnen.

Der Wackel-Trainer macht sich bei den Fans nicht unbedingt beliebt

Kategorien: Trainersprüche

Michael Frontzeck(Borussia Mönchengladbach)

Ich nehme mich in diesem Fußball-Zirkus nicht besonders wichtig.

Möchte nicht, dass sich zu viel auf seine Person konzentriert

Kategorien: Trainersprüche

Michael Frontzeck(Borussia Mönchengladbach)

Die harte Gangart hat mich geärgert. Das sah nicht nach einem Freundschaftsspiel aus. Man muss keinen Spieler drei Mal über das Geländer treten.

Ist nach einem Testspiel in Holland über die harte Gangart des Gegners sehr verärgert

Kategorien: Trainersprüche

Michael Frontzeck(Borussia Mönchengladbach)

Entspannt? Wir sind nicht in der Situation, irgendwo entspannt oder locker hinzufahren. Das wäre der Anfang vom Ende!

auf die Frage, ob es nach dem Sieg entspannt nach Hoffenheim gehen würde

Kategorien: Trainersprüche

Michael Frontzeck(Borussia Mönchengladbach)

Er hat mich als Spieler mit 19 Jahren ins kalte Wasser geworfen, mir Vertrauen geschenkt. Von ihm habe ich sehr viel gelernt, sicher auch unbewusst.

vor dem Duell gegen seinen früheren Trainer Jupp Heynckes

Kategorien: Trainersprüche

Michael Frontzeck(Borussia Mönchengladbach)

Samstag werden wir uns wie immer begrüßen und freudestrahlend um den Hals fallen!

zum Wiedersehen mit seinem Ex-Schützling Jan Schlaudraff, den er bei Aachen mal suspendierte

Kategorien: Trainersprüche