Jürgen Klopp(Borussia Dortmund)

Ich habe nie gedacht, dass mir mein Leben lang die Sonne aus dem Arsch scheint.

Der Coach kann mit der aktuellen Krise umgehen.

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Jürgen Klopp(Borussia Dortmund)

Ich bin ein besserer Trainer als 2012, aber man sieht es an der Tabelle leider nicht.

Über seine eigene Kompetenz und die aktuelle Tabellensituation als Schlusslicht.

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Jürgen Klopp(Borussia Dortmund)

Wer nur Erfolg haben will, hat nur eine Chance: Bayern-Fan zu werden.

Über die aktuelle Leidenszeit der Dortmunder Fans.

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Jürgen Klopp(Borussia Dortmund)

Der fehlt bei Borussia Dortmund niemandem.

Auf die Frage, ob Matthias Sammer in Dortmund fehlen würde.

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Jürgen Klopp(Borussia Dortmund)

Ich sehe mich hier in der Verantwortung, solange keiner kommt und sagt, dass sie einen haben, der es besser macht, kann ich ja gar nicht gehen.

Der Coach gibt sich trotz Platz 18 kämpferisch.

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Jürgen Klopp(Borussia Dortmund)

Niemand will ihn, wenn er spielt. Aber alle vermissen ihn, wenn er nicht spielt.

Kloppo auf der Pressekonferenz vor dem CL-Spiel gegen Arsenal London über den Ausfall von Mesut Özil.

Kategorien: Internationale Sprüche, Trainersprüche

Jürgen Klopp(Borussia Dortmund)

Für mich ist das ein bisschen wie Urlaub. Es ist ja „nur“ die Champions League.

Kloppo ist in Anspielung auf Tabellenplatz 16 in der Liga vor dem CL-Spiel gegen Arsenal London relativ entspannt.

Kategorien: Bundesliga, Internationale Sprüche, Trainersprüche

Jürgen Klopp(Borussia Dortmund)

Wer denkt, dass wir mit einem Schlag auf einem Euro-Rang aufwachen, irrt sich!

Kloppo weiß, dass der Sprung nach oben von Platz 16 eine Weile dauern wird.

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Christian Heidel(FSV Mainz 05)

Die Drähte in seinem Kopf haben natürlich angefangen zu glühen. Wenn Bayern anruft, lässt dich das nicht kalt.

Der Manager saß direkt daneben, als Jürgen Klopp einen Anruf von Uli Hoeneß bekam.

Kategorien: Bundesliga, Vereinsfunktionäre

Christian Heidel(FSV Mainz 05)

Ich habe in den letzten Jahren lieber auf einen Spieler verzichtet, um Jürgen so zu bezahlen wie er es verdient. Er ist der wichtigste Mann hier.

Heidel zu Watzke als dieser sich über die hohe Gehaltsforderung von Jürgen Klopp bei seinem Wechsel wunderte.

Kategorien: Bundesliga, Vereinsfunktionäre