Albin Ekdal(Hamburger SV)

Du willst nicht, dass Zlatan sauer auf dich ist.

Der Schwede über seinen Landsmann und Egozentriker Zlatan Ibrahimovic.

Kategorien: Bundesliga, Spielersprüche

Jens Todt(Karlsruher SC)

Wenn man das sieht, kann man gar nicht so viel essen wie man kotzen möchte.

Der Manager unmittelbar nach der 1:2-Niederlage gegen den Hamburger SV in der Relegation 2015.

Kategorien: Bundesliga, Vereinsfunktionäre

Martin Jol(Berater)

Im Nachhinein hätte ich wohl bleiben sollen.

Der Holländer wechselte 2009 freiwillig vom Hamburger SV zu Ajax Amsterdam.

Kategorien: Allgemein, Bundesliga, Trainersprüche

Bruno Labbadia(Hamburger SV)

Stehen ist immer scheiße!

Der neue Trainer hat bei den ersten Übungseinheiten schon die ersten Probleme erkannt.

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Christian Heidel(FSV Mainz 05)

Er könnte dort sehr viel bewegen. Die Stadt mit dem Umfeld riecht nach Champions League.

Der Mainzer Manager über die Möglichkeiten von Thomas Tuchel beim Hamburger SV.

Kategorien: Bundesliga, Vereinsfunktionäre

René Adler(Hamburger SV)

Wir haben alle unsere Trikots in den Gästeblock geworfen, damit die Fans wenigstens etwas mitnehmen können.

Der Keeper nach der peinlichen 0:4 Niederlage in Leverkusen.

Kategorien: Bundesliga, Spielersprüche

Pierre-Michel Lasogga(Hamburger SV)

Meine Sehnsucht nach Toren ist groß.

Diese Sehnsucht teilt der Stürmer vermutlich auch mit seinen Fans.

Kategorien: Bundesliga, Spielersprüche

Rafael van der Vaart(Hamburger SV)

Ich werde den tollsten Beruf der Welt so lange ausüben wie es nur irgendwie geht.

Der Kapitän denkt trotz Vertragsende beim HSV noch lange nicht ans Aufhören.

Kategorien: Bundesliga, Spielersprüche

Johan Djourou(Hamburger SV)

Als ich das erste Jahr hier war, war ich schon geschockt. Ich dachte, der HSV ist ein großer, stabiler Verein.

Der Schweizer dachte anfangs offenbar nicht, dass es um seinen neuen Arbeitgeber so schlimm bestellt wäre.

Kategorien: Bundesliga, Spielersprüche

Sergej Barbarez(BILD)

Mit der Diplomatie ist es bei mir vorbei. Jetzt sage ich, was ich denke. Ich habe keinen Grund, optimistisch zu sein.

Der Bosnier geht mit seinem alten Klub HSV hart ins Gericht.

Kategorien: Bundesliga, Promis & Presse, Spielersprüche