Christian Heidel(FSV Mainz 05)

Ich verstehe nicht, was die Schiedsrichter mit dem Headset machen. Läuft da die Hitparade oder unterhalten die sich?

Der Mainzer Manager über einen strittigen Elfmater gegen sein Team.

Kategorien: Bundesliga

Christian Heidel(FSV Mainz 05)

Es ist kurios, dass wir mit unserer Zwergen-Mannschaft zwei Standard-Tore machen.

Der Mainz-Manager nach dem 2:0 gegen Schalke 04, bei dem Bell doppelt traf.

Kategorien: Bundesliga, Vereinsfunktionäre

Christian Heidel(FSV Mainz 05)

Stürmer, die treffen, konnten wir noch nie kaufen, die sind für uns unbezahlbar.

In Mainz möchte/muss man die Stürmer erst entwickeln.

Kategorien: Bundesliga, Vereinsfunktionäre

Christian Heidel(FSV Mainz 05)

Stürmer sucht jeder. Und in Deutschland gibt’s keine. Also musst du im Ausland suchen.

Der Manager über das Problem bei der Stürmersuche.

Kategorien: Bundesliga, Vereinsfunktionäre

Christian Heidel(FSV Mainz 05)

In der Phase jetzt geht’s nicht um Pfeifen, sondern um Fehler verzeihen – gegen Stuttgart muss jeder gewonnene Zweikampf gefeiert werden wie ein Tor!

Der Manager bittet um die Unterstützung der Fans.

Kategorien: Bundesliga, Vereinsfunktionäre

Kasper Hjulmand(FSV Mainz 05)

Unsere Taktik, das ist kein Hokuspokus und keine Magie.

Der Trainer fordert von seinen Spielern harte Arbeit statt Zauberfußball.

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Nicolai Müller(Hamburger SV)

Hamburg ist eine schöne Stadt. Sie könnte noch schöner sein, wenn wir mehr Punkte hätten.

Der Offensivmann vor dem Spiel gegen seinen Ex-Klub Mainz 05.

Kategorien: Bundesliga, Spielersprüche

Andreas Möller(Vereinslos)

Wenn ich sehe, was das kleine Mainz mit dem kleinen Stadion in den letzten Jahren erwirtschaftet hat und sportlich oft vor uns stand, muss ich sagen, die sind pfiffiger als Eintracht.

Möller lobt den Konkurrenten und kritisiert seinen Ex-Verein.

Kategorien: Bundesliga, Promis & Presse

Christian Heidel(FSV Mainz 05)

Die Drähte in seinem Kopf haben natürlich angefangen zu glühen. Wenn Bayern anruft, lässt dich das nicht kalt.

Der Manager saß direkt daneben, als Jürgen Klopp einen Anruf von Uli Hoeneß bekam.

Kategorien: Bundesliga, Vereinsfunktionäre

Christian Heidel(FSV Mainz 05)

Ich habe in den letzten Jahren lieber auf einen Spieler verzichtet, um Jürgen so zu bezahlen wie er es verdient. Er ist der wichtigste Mann hier.

Heidel zu Watzke als dieser sich über die hohe Gehaltsforderung von Jürgen Klopp bei seinem Wechsel wunderte.

Kategorien: Bundesliga, Vereinsfunktionäre