Pierre-Michel Lasogga(Hamburger SV)

Wir werden jetzt keine Purzelbäume schlagen.

Der Stürmer verfällt nach dem wichtigen 3:2-Sieg gegen den FC Augsburg nicht in Euphorie.

Kategorien: Bundesliga, Spielersprüche

Dirk Dufner(Hannover 96)

Wir wissen wie der Abstiegskampf ist: Das ist eine eigene Sportart.

Der Sportmanager weiß nach dem bitteren 2:3 gegen Dortmund, was auf die Mannschaft noch zukommt.

Kategorien: Bundesliga, Vereinsfunktionäre

Bastian Oczipka(Eintracht Frankfurt)

Jeder posaunt, dass wir oben angreifen wollen. Und dann bieten wir eine Leistung wie in Köln an… Wir sollten weniger reden und zusehen, dass wir punkten.

Der Verteidiger ist nach der 2:4-Niederlagen in Köln bedient.

Kategorien: Bundesliga, Spielersprüche

Fabian Lustenberger(Hertha BSC)

Im Abstiegskampf gibt es keine Schönspielerei, da zählt nur Kampf, da musst du auch mal den Ball wie ein Bauer einfach wegschlagen.

Der Hertha-Kapitän weiß, worum es im Abstiegskampf geht.

Kategorien: Bundesliga, Spielersprüche

Jürgen Klopp(Borussia Dortmund)

Ich kann nicht Abstiegskampf predigen und Champagner-Fußball fordern.

Kloppo ist nach dem kampfbetonten 0:0 gegen Bayer Leverkusen zufrieden.

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Jürgen Klopp(Borussia Dortmund)

Ich habe mein Fußballerleben lang immer im Abstiegskampf gesteckt. Ich weiß, wie das funktioniert.

Als Spieler weniger erfolgreich als als Trainer.

Kategorien: Bundesliga, Trainersprüche

Alexander Meier(Eintracht Frankfurt)

Jeder muss sich bewusst sein, dass es in den nächsten beiden Wochen ratz-fatz ganz eng werden kann, dass wir noch mehr unten drin stecken können.

Der Routinier kennt sich im Abstiegskampf aus.

Kategorien: Bundesliga, Spielersprüche