Christian Nerlinger(Bayern München)

Das Spiel der Schalker ist von zwei Stilmitteln geprägt. Bei Standards sind sie höllisch gefährlich. Das zweite sind taktische Fouls. Das ist eine Politik, eine Philosophie, die den Fußball nicht weiterbringt. Das kann nicht das Ziel dieses Sports sein.

Der Bayern-Manager lässt sich im Münchner Merkur über die Schalker Spielweise aus

Kategorien: Promis & Presse