Walter Sabatini(AS Rom)

Als ich damals für Benatia den Kaufpreis von 61 Millionen Euro genannt habe, dachte ich noch an den Monolithen Benatia, der von einem heiligen Feuer beseelt war. Der Benatia, den wir nun für 26 Millionen Euro plus vier Millionen Euro Boni verkauft haben, war nicht mehr derselbe Spieler, sondern nur noch dessen Phantom.

Der Sportdirektor wirft dem neuen Verteidiger des FC Bayern mangelnde Einstellung vor

Kategorien: Internationale Sprüche, Vereinsfunktionäre